Michèle Brunnmeier » Michele Brunnmeier | waldorfinspiriert | Neugeborenenfotografie | Wochenbettfotografie | authentische Familienfotografie | Autorin | liebevolle Handarbeiten

auf leisen Sohlen

Madeleines liebenswertes Füchschen hat sich vom ersten Augenblick an auf leisen Sohlen schnurstracks in mein Herz geschlichen – wie schön, dass euch das daraus entstandene Motiv (als Kreuzstich in meinem Buchkomm, lieber Advent und/oder im acufactum-Shop als Stickdatei für die Stickmaschine) auch gefällt. Ich hätte nicht gedacht, dass das Windlicht, das ich gestern für einen guten Zweck angeboten habe, so viele Male gewünscht wird – lieben Dank noch einmal für die vielen Bestellungen anlässlich des wow-days am Freitag (30.September). Innerhalb kurzer Zeit haben wir so viele Bestellwünsche erhalten, dass die uns an diesem Tag zur Verfügung stehenden Stunden für den wow-day ganz geschwind ausgefüllt waren. Das war wirklich ♥WOW ♥

Weitere Bestellungen sind trotz meines abendlichen Nachtrags sogar noch in der Nacht, den lieben langen gestrigen Tag und auch heute noch weiter in meinen Postkasten geflattert – sooo viele Fuchsverliebte…
Ohweh – gar nicht so einfach für mich, denn ich würde natürlich am liebsten jeden einzelnen Wunsch erfüllen. Ich werde die nächste Woche (und einen Teil der Folgewoche) ziemlich viel Zeit in meinem Nähstübchen verbringen, damit auch nach dem wow-day noch ein Rudel Füchschen davonspringen kann – weitere Bestellwünsche als die, die ich bis gestern Nachmittag angenommen (und bereits bestätigt) habe, kann ich momentan jedoch leider nicht erfüllen, weil ich schon mitten in den Vorbereitungen für mein nächstes großes Projekt stecke und auch dafür etwas Zeit neben dem Familienalltag brauche (das neue Projekt wird übrigens eine wunderwunderschöne Überraschung).

Sobald ich wieder Zeit finde, werde ich auf jeden Fall nochmal Windlichter nähen. Und für diejenigen, die aus meiner Umgebung kommen:
Am 12. November 2016 ist Martinsmarkt an unserer Vaihinger Waldorfschule – ich habe mir vorgenommen, auch dafür einige Füchschen-Windlichter Zumgleichmitnachhausenehmen zu nähen!

Ich mache mir nun doch auch wieder Gedanken dazu, ob ich hier auf der Website ein Lädchen einrichte….

Aquarell, Madeleine Brunnmeier, Vorlage für Stickdatei, acufactum 2016(Madeleines Aquarell-Vorlage für die Motive zum Buch „komm, lieber Advent)

Maschinensticken, Stickdatei Fuchs, Füchschen, acufactum, Lillemor & Rosenresli

Manchmal muss man improvisieren: Mein Garnrollenhalter für die große Unterfadenspule ist leider spurlos verschwunden ;-)kreative Lösungen

Und so war das gestern bei uns:
Während ich Leinen zugeschnitten, gestickt und gefühlte tausend Mal Garnrollen (für die vielen Farbwechsel) ausgetauscht habe, waren meine beiden Erstklässler fleißig und freudig mit ihren Hausaufgaben beschäftigt. Zu dritt haben wir am großen Tisch geschafft:
Waldorfschule, 1. Klasse, erste Klasse, Hausaufgaben, Stockmar, dokumentarische Familienfotografie, Michele Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim, LudwigsburgWaldorfschule, 1. Klasse, erste Klasse, Hausaufgaben, Stockmar, dokumentarische Familienfotografie, Michele Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim, LudwigsburgWaldorfschule, 1. Klasse, erste Klasse, Hausaufgaben, Stockmar, dokumentarische Familienfotografie, Michele Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim, LudwigsburgWaldorfschule, 1. Klasse, erste Klasse, Hausaufgaben, Stockmar, dokumentarische Familienfotografie, Michele Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim, LudwigsburgWaldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,

Noch ein kleiner Hinweis: Ich wurde nicht nur ein Mal gefragt, was denn der wow-day sei. Euch ist vielleicht aufgefallen, dass manche Worte im Text etwas hervorgehoben sind. Sobald man mit dem Curser darüberfährt, erscheint dieses Wort noch etwas dunkler und wenn man direkt mit der linken Maustaste darauf klickt, gelangt man auf einen erklärenden Beitrag (entweder direkt bei mir oder auf einen externen) – das scheinen manche nicht zu wissen.

Bis morgen – dann mit frischen Bildern aus der Wow-Day-Werkstatt,

Michèle ♥

Lillemor, Michèle Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg