Lillemor & Rosenresli » Lillemor & Rosenresli - Babyfotografie, Neugeborenenfotografie, Familienfotografie,, Sternenkindfotografie

Masthead header

Schmetterlingsgarten

Ich wünsche Euch allen schöne Pfingsttage.

Leider blühen die Pfingstrosen in diesem Jahr noch nicht – dann fliegt unser wolliges Pfingsttäubchen eben zwischen Clematis und Flieder umher

Pfingsten, Pfingsttaube, Pfingsttäubchen,

Wir haben gestern ein besonderes Ferienprojekt begonnen, möchten die nächsten Wochen gerne erleben, wie sich kleine Raupen in zarte Schmetterlinge verwandeln. Ich habe mir dieses WUNDERvolle Erlebnis extra für die Pfingstferien aufgehoben, weil nur ein Teil unserer Familie zu einer großen Reise aufgebrochen ist (mit Kindern in so einer großen Altersspanne ist das manchmal wichtig und sinnvoll). Ich bin mit den anderen zu Hause geblieben, das kleine Alvakatzenkind können wir nämlich auch noch nicht alleine lassen, bzw. jemand anderem überlassen.

In unserem Schmetterlingsgarten-Paket waren zwei Becher mit jeweils 5 Raupen enthalten.

insect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Schmetterlinge beobachten, Lillemor Familienfotografie

Wir haben die beiden Becher so aufgestellt, dass sie für die Kinder gut sichtbar sind. Die Raupen werden mit Spezialfutter versorgt, wir können ihnen nun erst einmal den lieben langen Tag beim Schnabulieren, Seidenspinnen und Großwerden zusehen.

insect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Schmetterlinge beobachten, Lillemor Familienfotografieinsect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Schmetterlinge beobachten, Lillemor Familienfotografieinsect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Schmetterlinge beobachten, Lillemor Familienfotografieinsect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Schmetterlinge beobachten, Lillemor Familienfotografieinsect lore, Schmetterlingsgarten, Schmetterlingsaufzucht, Lillemor Familienfotografie

Schon bald werden sich die täglich dicker werdenden Raupen verpuppen – die Puppen ziehen dann vom Becher in einen netzumspannten Schmetterlingsgarten und mit etwas Glück dürfen wir in wenigen Wochen die Geburt der Schmetterlinge erleben.
Ein paar wenige Tage möchten wir die Distelfalter noch mit Leckereien aus dem Garten versorgen, damit wir sie ein bisschen beobachten können, bevor wir sie dann natürlich im Garten frei lassen,

Michèle ♥