Lillemor & Rosenresli » Lillemor & Rosenresli - Babyfotografie, Neugeborenenfotografie, Familienfotografie,, Sternenkindfotografie

Masthead header

Waldorf-Rollmäppchen

Die Rosenresli-Waldorf-Zwillings-Rollmäppchen-Glückskäferlein-Edition 2016

Waldorf-Rollmäppchen Nr. 5 & 6 – eine glückskäferige Variante des Vorgängers, das ich in ähnlicher Weise vor sieben Jahren für den großen Bruder unserer Zwillinge genäht habe.
Bei meinen ersten drei Mäppchen (das erste habe ich vor 16 Jahren genäht – ist es zu glauben?!) habe ich mich noch sehr an die Anleitung gehalten, die wir immer von unserer Waldorfschule bekommen – diese klassischen Rollmäppchen haben gewöhnlich ein langes Band, das man zum Schließen einige Male um das zusammengerollte Mäppchen herum wickelt.
Wenn man aber im Laufe der Zeit so viele Mäppchen wie ich zu nähen hat, braucht man auch mal ein bisschen Abwechslung.
Das Wickelband habe ich wie schon beim virogen Mal durch ein buntes Gummiband ersetzt, das von einem ganz besonderen Knöpfchen gehalten wird:
Als ich vor einigen Wochen die neuen Ostheimer-Marienkäferchen entdeckt habe, funkelte und glitzerte es augenblicklich in meiner Phantasie:
Die ♥ Rosenresli-Waldorf-Zwillings-Rollmäppchen-Glückskäferlein-Edition 2016 ♥ war geboren!

Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,

 

Hilfreicher Tipp für all diejenigen, denen die Waldorf-Rollmäppchen-Näherei noch bevorsteht:
Die Nähte/Stege für die schmalen Fächer, in die die Stockmar-Wachsmalstifte gesteckt werden, am besten nicht bis ganz hoch zur Kante nähen, sondern lieber etwas kürzer. So können die Kinder die Stifte auch dann noch gut heraus nehmen, wenn diese vom Malen und Schreiben schon etwas kürzer sind (sie verschwinden sonst irgendwann komplett im Stiftefach).
Die Stege nähe ich übrigens zur Sicherheit immer doppelt – von der Unterkante nach oben nähen (bei den Stiftefächern wie eben erwähnt nicht bis zur oberen Kante), die Näharbeit wenden, ohne das Garn abzuschneiden (die Nadel bleibt dabei gesenkt im Stoff!) und auf demselben Weg wieder zurück bis zur unteren Kante. So hat man an der oberen Kante auch keine unschön abstehenden Garnreste und das Nahtende ist zudem besser gesichert.Waldorf, Stockmar, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Stockmar, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,Waldorf, Rollmäppchen., Waldorfrollmäppchen, Waldorfschule, Filz, Ostheimer,

Empfehlung:
Falls jemand ein perfekt gearbeitetes Mäppchen mit Reißverschluss und allem Pipapo für Stockmar-Wachsmaler sucht (und vielleicht beim Nähen zwei linke Hände hat), der wird vielleicht bei Birsen Freund fündig. Ich kenne Birsen schon viele Jahre, sie hat die Waldorfmäppchennäherei in den vergangenen Jahren so richtig perfektioniert und bietet neben ihren klassischen Stifte-Mäppchen (nicht nur für Waldorfs) auch kleine und große Mäppchen für homöopathische Mittel und Schnickschnack an.

Spätsommerliche Grüße,

Michèle ♥

Lillemor, Michèle Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg

P.S. die noch ausstehenden Bücherlieferungen und andere Bestellungen (Apfellichtleinschnickschnack) kommen noch in dieser Woche zur Post – Verzeihung wegen der Verzögerung, hier liegt leider schon das nächste kranke Kind im Bett